Einzelanfertigung von Promo-Anhaenger mit Hubschrauber BO105

Zeige 21 bis 39 von 39 | Vorherige
Beispielbild aus der Galerie

BAT RACING

Verschiedenes von BAT RACING

[43 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

C5 Corvette Made by BAT

C5 Corvette Made by BAT

[4 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Diverse FOOD TRUCK Umbauten

Diverse Umbauten an Food Trucks, wie z.b. Verkaufsklappe (Leichtbau), Rückwände mit Eingang, Generator Stauraum extrem Geräschgedämmt und von außen benutzbar, uvm

[16 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Dodge Charger SRT8

[4 Bilder]

Keine Vorschau
verfügbar

Einzelanfertigung von Promo-Anh„nger mit Hubschrauber BO105

[0 Bilder]

Keine Vorschau
verfügbar

Einzelanfertigung, Speziel fr Humvee Transporte angefertigter TowTruck

[0 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Fiat Topolino Einzelanfertigung

Fiat Topolino totalumbau, Fahrgestell eigenbau BAT, mit 5.7l Chevy Small Block mit 360PS, modifiziertes TH350 Automatikgetriebe, Jeep CJ7 Hinterachse, weitere details nach fertigstellung....

[2 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Ford F700 US Army Truck

Teilrestauration, Umbau auf 11.00x20 Bereifung usw

[3 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Ford Hot Rod Umbau

Komplettumbau Ford Hot Rod... natürlich ohne Straßenzulassung....

[9 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

La Carrera Panamericana 2005

Zwei Bayern und ein New Yorker mit Vollgas durch Mexico, La Carrera Panamericana 2005, das dreier Team hat erfolgreich teilgenommen, ein 1950 Chrysler New Yorker, Tom Littich, Tom Adam, ....

[18 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Mustang Cabrio, Made by BAT

Made by BAT

[4 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Mustang Fastback Made by BAT

Mustang Fastback Resto Made by BAT

[4 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Peterbilt Pick Up Truck

Peterbilt Cab auf C1500 Fahrgestell, M105 aufbau, Motorhaube einzelanfertigung, Fahrwerk usw komplettumbau...

[6 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Porsche 912 Made by BAT

Porsche 912 Made by BAT

[5 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Presse

[3 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Zum Schluß, Definition Teilrestaurierung

Teilrestauration

Unsere Definition von einer Teil-restauration ist, das Fahrzeug von vorne bis hinten auf einen Technisch einwandfreien Zustand zu bringen.
Es werden am Fahrwerk nicht alle (wie bei einer Vollrestauration) Verschleißteile erneuert, sondern nur diese, die defekte oder beginnenden Verschleiß vorzeigen.
(z.b. Corvette C2/C3 hat 4 Traggelenke, wenn nur 2 defekt bzw. verschlissen sind, werden auch nur 2 erneuert).
Body bleibt mit Rahmen verbunden und es werden keine ausführlichen Reinigung‘s. – Lackierarbeiten an den Fahrwerksteilen vorgenommen.
Bei Motor und Getriebe kann eine Überholung stattfinden, bei einwandfreier Funktion aber nicht zwingend notwendig.
Bedarf der Motor doch eine Überholung, müssen bei einer Teilrestaurierung nicht zwangsläufig alle Schläuche, Kabel, Kühler usw. erneuert werden (nur im Bedarfsfall).
Karosserie wird bei Durchrostungen mit Reparatur.-Bodenbleche, Seitenteile usw. Instandgesetzt.
(Im Gegensatz zur Vollrestaurierung werden bei Teilrestaurierung nur Reparaturbleche und keine Ersatzbleche verwendet. Bei Reparaturblechen wird so viel wie möglich vom Original verwendet.)
Lackierung nur nach Absprache, da bei Teilrestauration gerne die Patina beibehalten wird.
Innenausstattung je nach Zustand, Wunsch bzw. Absprache.
Des Weiteren wie Elektrik, Verglasung, Chromteile, Kühlung, Kraftstoffanlage, usw., werden nur bei Bedarf erneuert.
Da sich der Kostenrahmen (ca. €5000 - €40.000 je nach Umfang) zu den Gebrauchswert in Grenzen hält, gibt es für eine Teilrestauration unsererseits keine Bedingungen. Abgerechnet wird monatlich, Dauer je nach Aufwand und Patina.

[3 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

BAT Dies und Das...

[2 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

Zum Schluß Definition Vollrestauration

Da es unterschiedliche Definitionen von Voll.- oder Teilrestaurationen gibt, ist unsere Definition einer
„Frame Off“ Vollrestauration:
Bei unserer Vollrestauration* wird die Karosserie von Fahrwerk/ Rahmen getrennt, Fahrgestell komplett zerlegt, alle Verschleißteile demontiert, alle Hard Parts (nicht Verschleißteile) entlackt, Sandgestrahlt, bei Bedarf gerichtet bzw. Instandgesetzt und lackiert.
Bei Montage (im Gegensatz zu einer Teilrestauration) des Fahrgestelles/ Fahrwerk werden ALLE Verschleißteile erneuert (z.b. Corvette C2/C3 hat 4 Traggelenke an der Vorderachse, bei einer Vollrestauration werden alle 4 Traggel. erneuert, egal wie gut oder schlecht sie sind) wie z.B. Fahrwerksfedern, Stoßdämpfer, Lenkerbuchsen, Traggelenke, Spurstangengelenke, Radlager, Bremsleitungen, Brems.-Sättel-Trommeln.- Zylinder.-Scheiben usw. (einfach ALLES) erneuert.
Motor, Getriebe, Hinterachse komplett überholt, Kühlanlage z.B. Kühler, Schläuche, Pumpe, Heizkühler usw. wird vollständig erneuert, Kraftstoffanlage wird vollständig erneuert, Verglasung vollständig erneuert, sowie sämtliche Abdichtungen. Karosserie komplett abgerüstet, Sandgestrahlt, überarbeitet und Instandgesetzt mit Reparaturblechen : NOS, Repro oder bei Bedarf handgefertigte Blechen, und komplett neuer Lackaufbau.
Innenausstattung wird ausnahmslos komplett erneuert, sowie alle Kabelbäume erneuert, oder bei Bedarf Neu angefertigt, sowie alle Kabelbäume erneuert oder neu angefertigt, usw usw usw
Man könnte jetzt alles Weitere auflisten, aber man kann sich somit ein Bild unserer Vorstellung einer Vollrestauration machen.
Da der ausführende Betrieb bei einer Vollrestauration ca. 30% der Arbeitszeit nicht verrechnen kann und auch Leidenschaft zu Gunsten des Kunden mit einbringt, haben wir (Fa. Baumann Autotechnik GmbH) folgende Voraussetzungen die erfüllt werden müssen um das wir die Vollrestauration annehmen und ausführen:

1. Vollrestaurationen machen wir NICHT für Neukunden, daher muss bereits eine längere Geschäftsbeziehung bestehen, um auch den Kunden besser zu kennen und somit seine Wünsche besser um zu setzen.

2. Auftraggeber muss einen Nachweis erbringen, eine VR* (erfahrungsgemäß ca. €90.000 bis €140.000) bezahlen zu können. Abrechnung erfolgt monatlich bis zur Fertigstellung.

3.Fahrzeug muss im gebrauchten Zustand Note 3 eines Marktwert von €40.000 + haben, oder FZG in gering gebauten Stückzahlen (max. 4000 Stk. Pro Jahr) oder FZG wurde in der Modelreihe nur ein Jahr hergestellt.

Leider müssen wir auf diese Voraussetzungen bestehen, und bieten auch deswegen keine Vollrestaurationen an.

Anmerkung: * Bauzeit beträgt mindestens 1 Jahr, Kostenrahmen ca. €90.000- €140.000 je nach Zustand des Restauration Fahrzeuges. * Vollrestauration

[9 Bilder]

Beispielbild aus der Galerie

1949 Cadillac Club Coupe

1949 Cadillac Club Coupe Sedanette, vom Abstellplatz zum used Style... Technik, Elektrik und Innenaustattung neu, ansonsten zeigemäße Patina beibehalten

[11 Bilder]

Viewed: 32299 mal besucht